Biografie

Alex Huber ist ein Schweizer Schlagzeuger, Komponist und Improvisator.

Er gibt Solokonzerte, arbeitet mit verschiedenen Duos wie mit der irischen Sängerin Lauren Kinsella oder dem Saxophonisten Urs Leimgruber oder dem Quartet The Workers mit Omri Ziegele, Urs Leimgruber und Christian Weber und ist Bandleader des Quartetts Chimaira mit Saxophonisten Philipp Gropper, Pianisten John Schröder und Bassisten Oliver Potratz.


Als Sideman arbeitet er mit den Kollektiven KPSH, Kaiserbuck, Happy End, Kinsella/Henkel/Huber und anderen und hat u.a. mit Tristan Honsinger, Hans Hassler, Achim Kaufmann, Tobias Delius, Colin Vallon u.a. gearbeitet.
Er ist Mitbegründer des Schweizer Labels Wide Ear Records, einer Plattform für junge Schweizer und Europäische Musiker, welche sich zusammengeschlossen haben um ihre Musik zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Zusätzlich ist er Vorstandsmitglied in der WIM Zürich, einem Verein, welcher seit über 35 Jahren improvisierte Konzerte in Zürich veranstaltet.


Seit mehreren Jahren ist er zudem als Toningenieur (mobil an Livekonzerten oder lokal im Studio NSB Rec. in Zug sowie auch als Mixing und Masteringingenieur tätig.


Zu guter Letzt ist er ein engagierter Instrumentallehrer mit jahrelanger Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Ensembles und Erwachsenen.